2019/167  

Betreff: Kulturförderpreis des Landkreises Lüneburg - Änderung der Richtlinie
Status:öffentlichVorlage-Art:Beschlussvorlage
Verantwortlich:Srugis, Freia
Federführend:Schule und Kultur Bearbeiter/-in: Bendler, Kerstin
Beratungsfolge:
Ausschuss für Partnerschaft und Kultur
20.05.2019 
Sitzung des Ausschusses für Partnerschaft und Kultur ungeändert beschlossen     
Kreisausschuss
Kreistag
01.07.2019 
Sitzung des Kreistages ungeändert beschlossen   

Anlage/n
Beschlussvorschlag
Sachverhalt
Anlagen:
2019-167 Richtlinie Kulturförderpreis  
2019-167 Anlage Richtlinie Kulturförderpreises  

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

 

Anlage/n:

Richtlinie Kulturförderpreis des Landkreises Lüneburg

Anlagen:  
  Nr. Name    
Anlage 1 1 2019-167 Richtlinie Kulturförderpreis (30 KB)      
Anlage 2 2 2019-167 Anlage Richtlinie Kulturförderpreises (5 KB)      
ALLRIS® Office Integration 3.9.2

 

Beschlussvorschlag:

Die Richtlinie zum Kulturförderpreis des Landkreises Lüneburg wird unter Punkt (5) wie folgt angepasst:

 

Für das Jahr 2019:   (5) Zusätzlich erhalten die Preisträger ein Preisgeld in Höhe von je 1.500 €.

Ab dem Jahr 2020:   (5) Zusätzlich erhalten die Preisträger ein Preisgeld in Höhe von je 2.000 €.

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

 

Sachlage:

Der Landkreis Lüneburg vergibt seit einigen Jahren einen Kulturförderpreis zur Unterstützung von Kulturschaffenden, die am Beginn ihres beruflichen Schaffens stehen und einen Bezug zum Landkreis Lüneburg haben.

 

Seit 2009 ist der Kulturförderpreis mit 1.000 € dotiert. In der Sitzung des Kuratoriums am 7. Mai 2019 wurde diskutiert, dass das Preisgeld nach nunmehr zehn Jahren erhöht werden sollte, um die Kulturschaffenden in ihrem Wirken noch besser zu unterstützen.

 

Im ersten Schritt soll das Preisgeld um je 500 € auf 1.500 € angehoben werden. Dieser Betrag ist aktuell im Kulturhaushalt noch verfügbar. Ab dem Jahr 2020 soll das Preisgeld dann je 2.000 € betragen.

 

Eine Internetrecherche ergab, dass andere Landkreise die Kulturförderpreise mit 2.500 € bis 5.000 € dotieren, wobei dann aber auch nur eine Person geehrt wird. Mit insgesamt 4.000 € (je Kulturschaffender 2.000 €) würde sich der Landkreis Lüneburg aber auch immer noch im Rahmen bewegen.

 

Die Richtlinie in der jetzigen Form ist der Vorlage beigefügt.